Glaube bewegt – wohin bewegen wir uns?

Liebe engagierte Frauen aus den katholischen Gemeinden in Oldenburg,

liebe Weltgebetstagsfrauen,

jeden ersten Freitag im März feiern wir Weltgebetstag. Bevor wir uns zu dem nächsten WGT aufmachen, möchte ich Euch gern zu einer Gesprächsrunde einladen. Denn in einigen Bereichen stellen wir immer wieder fest, dass der ehrenamtliche „Nachwuchs“ ausbleibt und die Gruppen immer kleiner werden. Ich selbst bin in den Gemeindeteilen Josef und Michael engagiert, und auch unsere kleine WGT-Truppe wird immer kleiner.

Wie sieht es ein den anderen Gemeindeteilen Oldenburgs aus? Wie organisiert Ihr die Vorbereitungstreffen, den Austausch zu den WGT-Themen und mit welchen andern christlichen Gemeinden feiert ihr zusammen? Gibt es bei Euch Nachwuchs-Schwierigkeiten und wie geht Ihr damit um?

Wir tauschen uns über unsere WGT-Erfahrungen aus, lernen einander (neu) kennen und finden unsere Stärken (wieder).

Ich lade Euch hiermit zu einem Runden Tisch ein. Dabei wird mich Andrea Gärtig von der Evangelische Frauenarbeit unterstützen, die mit dem „Ökumenischen Arbeitskreis WGT“ die jährlichen WGT-Vorbereitungsveranstaltungen in Oldenburg durchführt.

Dieser Runde Tisch ist zunächst für katholische WGT-Frauen gedacht, denn im Hinblick auf die Pastoralen Räume und zukünftig andere Zusammenarbeiten ist es sinnvoll, zunächst die katholische Perspektive zu diskutieren. Im zweiten Schritt kann ein ökumenischer Runder Tisch angegangen werden.

Runder Tisch „katholische WGT-Frauen in Oldenburg“
Termin: 20. September 2022
Zeit: 16-18 Uhr
Ort: Jochen Klepper Haus, Raum „Lukas“, Bremer Str. 28, 26135 Oldenburg

Geplanter Ablauf:
TOP 1 – Ausgangslage und Orientierung: welche Gruppe macht was wo und wie?
TOP 2 – Gespräch/Austausch
TOP 3 – Ein Plan für die Zukunft?

Moderiert wird der Runde Tisch von Andrea Gärtig (Evangelische Frauenarbeit) und Sarah-C. Siebert (Gemeinde St. Josef).
Eine Anmeldung unter sarahhemmen@yahoo.de  ist notwendig. Das Tragen einer FFP2-Maske ist erwünscht.

Teilt diese Einladung gerne mit anderen Engagierten und Interessierten!

Eure Sarah Siebert

Einladung als PDF zum Herunterladen