Stimmungsvoll, lebendig, mit guter Musik und guter Laune gestalten der Projektchor der Katholischen Kirchengemeinde St. Ansgar und seine rhythmisch starke Band unter der Leitung von Johannes Möller seit mehr als 10 Jahren Gottesdienste in der Gemeinde.

Ob zu Erstkommunionsfeiern, Firmung, Taufen, Jubiläen, Familien- und Themengottesdiensten, bei der langen Nacht der Kirchen oder in Jazzgottesdiensten: immer begeistert unsere Musik und animiert die Gemeinde zum Mitsingen der neuen geistlichen Lieder aus dem Gotteslob. Frei nach unserem Motto „Musik, die Kreise zieht“ tragen wir Gottes Wort durch unsere Musik in die Gemeinde.

Wir leben eine generationsübergreifende, bunt gemischte, christliche Gemeinschaft, die trägt und Hoffnung macht, dass unsere Kirche Zukunft hat. Wir teilen die schönen Momente bei gemeinsamen Aktionen, aber auch in schwierigen Situationen wie Krankheit und Trauer. Vielleicht zählen gerade deshalb die Lieder „Keinen Tag soll es geben“ und „Wenn wir das Leben teilen“ zu unseren Lieblingsliedern.

In der langen Coronazeit konnten wir als Chor leider nicht so oft proben und auftreten. Die Band und zwei Sängerinnen haben stellvertretend mit viel Lust und Engagement die Gottesdienste zur Firmung, einige Kommunionfeiern und Themengottesdienste musikalisch gestaltet.

Nun haben wir hoffentlich diese schwere Zeit überwunden und können als Chor mit Band neu durchstarten.

Der Projektchor 2022

Collage Projektchor 2022

Nach unserem stimmungsvollen Auftritt beim Hofgottesdienst auf dem Hof Schmidt in Westerburg, der im Rahmen der Gottesdienstreihe „Kirche in Bewegung“ im Sommer 2022 gefeiert wurde, möchten wir uns auch weiterhin als aktiver Teil der Kirchengemeinde „in Bewegung“ setzen und „unsere Kreise ziehen“. So stärkte ein gemeinsames Frühstück mit anschließender Chorprobe auf dem Gut Sannum im August 2020 nicht nur die Chorgemeinschaft, sondern animierte auch einige der in Sannum lebenden Heimbewohner zum Mitklatschen und Mitsingen.

Wir freuen uns auch auf die Teilnahme am Benefizkonzert zugunsten von Menschen in Krisengebieten, welches von der Initiative „Wardenburg hilft“ am 11. September 2022 initiiert wird.

Am Sonntag, den 9. Oktober 2022 singen wir um 11.00 Uhr in der Kirche St. Josef anlässlich des Themengottesdienstes zur ökofairen Woche in Oldenburg.

Weitere Proben und Auftrittstermine sind in Planung und werden in den Pfarrbriefen veröffentlicht. Wer Interesse hat, bei uns mitzumachen, kann sich jederzeit im Pfarrbüro oder bei uns melden.


Der Projektchor 2020

Im Frühjahr 2020 kam die Corona-Krise, die auch unseren Chor und unsere Musik für lange Zeit schweigen ließ. Damit wir endlich wieder in Gottesdiensten musizieren und singen können, haben wir uns ein neues Konzept überlegt. Unter Berücksichtigung aller Hygieneauflagen kann die Band zukünftig wieder proben und in Gottesdiensten spielen. Der Gesang wird in den Gottesdiensten von Solosänger*innen gestaltet. Hierfür wurde von der Kirchengemeinde ein neues Gesangsmikrofon gekauft.

Der Chor kann mit begrenzter Personenzahl und großem Abstand zwar wieder proben, die Chorauftritte im Gottesdienst sind jedoch noch nicht gestattet. Auf die sonst so geselligen Kaffeepausen während der Chorproben müssen wir leider bis auf weiteres verzichten.

Um so mehr freuen wir uns auf einen Neustart am Ende der Corona-Krise.
Die neuen Probenzeiten von Band und Chor, die zukünftig zeitlich gestaffelt sind, werden im Pfarrbrief und auf der Internetseite der Kirchengemeinde bekannt gegeben.

Projektchor 2019

Im Herbst 2019 feierten wir im Rahmen eines Ernte-Dank-Gottesdienstes und einer kleinen Feier unser 10jähriges Bestehen, in der Hoffnung, dass wir noch lange zusammen musizieren können.

Der Projektchor in St. Ansgar 2019


Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung:
Claudia und Johannes Möller
Tel. 04487- 750340