Die Redaktion des lokalen Pastoralplans hat begonnen.

 

Bereits seit einiger Zeit befinden sich die Pfarreien auf dem Oldenburger Stadtgebiet auf dem Weg, sogenannte „lokale Pastoralpläne“ zu erstellen. Diese Pläne sollen schriftlich festgehaltene Überlegungen sein, wie die Pfarreien in Hinblick auf ihr seelsorgliches Selbstverständnis, ihre Geschichte und ihre Ressourcen in die Zukunft gehen wollen, um als Katholische Kirche auch im 21. Jahrhundert den Menschen in der Stadt und „umzu“ professionell und ihrer Sendung aus dem Glauben entsprechend begegnen zu können.

Nach zwei gemeinsamen Treffen aller Gremien der Oldenburger Pfarreien und Repräsentanten der katholischen Verbände in der Paulusschule in den Sommern 2014 und 2015 wurde ein gemeinsam erarbeiteter Leitbildentwurf für Oldenburg präsentiert, auf dessen Basis nun die einzelnen lokalen Pläne ausgearbeitet werden sollen.

Die Schritte des nun begonnenen Redaktionsprozesses lauten „sehen – urteilen – handeln“. Das bedeutet, dass auf Basis einer pfarreilichen und soziologischen Bestandsaufnahme, auf Basis unseres Selbstverständnisses als Kirche und unserer Mittel eine umsetzungsfähige Zukunftsperspektive für unsere Pfarrei St. Josef gefunden werden soll.

Unserem Redaktionsteam gehören Frau Carola Assmann, Frau Claudia Möller vom Pfarreirat sowie Herr Pfarrer Christoph Sibbel, Frau Pastoralreferentin Susanne Duesmann und ich an. Herr Stephan Honsel vom Bischöflich Münsterschen Offizialat begleitet unsere redaktionelle Arbeit professionell.

Haben Sie Fragen, oder Anregungen zu unserem Redaktionsprozess, dann sprechen sie gerne die Mitglieder unseres Teams an.

Sobald weitere Schritte erfolgt sind, hoffen wir Ihnen an dieser Stelle neue Ergebnisse präsentieren zu können.

 

Für das Redaktionsteam,

 

Mathias Albracht, PA