Projektchor der katholischen Kirchengemeinde St. Josef

Vor mehr als fünf Jahren, im Sommer 2009, gründete sich der Projektchor der katholischen Kirchengemeinde St. Josef Oldenburg. Mitglieder sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Musikalisch wird der Chor von Johannes Möller geleitet. Für die Organisation und Planung des Chors ist Claudia Möller verantwortlich.

Mit neuen geistlichen Liedern gestaltet der Chor Familiengottesdienste, Kommunionfeiern und die Firmung musikalisch noch lebendiger.

Das Motto des Chors lautet: Musik, die Kreise zieht

GruppenbildProjektchor

Der Chor wird von einer Band begleitet. In der Band spielen völlig selbstverständlich Erwachsene, Kinder und Jugendliche zusammen.

Wir tragen Gottes Wort durch Musik in die Familien. Dies soll auch durch die Spirale im Logo zum Ausdruck gebracht werden. Gottes Wort als unser Mittelpunkt. Wir ziehen die Kreise immer weiter durch unser be-Geist-ertes und freudiges Singen. Wir sind immer offen für neue Ideen, Projekte und Menschen, die bei uns mitmachen wollen. Wir sind kein geschlossener Kreis, sondern eine sich öffnende Spirale.

Im Chor besteht ein sehr schönes, gemeinschaftliches Miteinander, welches Kinder und Erwachsene in heutiger Zeit in großen Gemeinden nicht unbedingt mehr erleben. Wir möchten Kinder und junge Menschen für den Gottesdienst begeistern und verstehen uns somit auch als Multiplikatoren für die Botschaft des Evangeliums. Langfristig hoffen wir auf ein tiefes Zugehörigkeitsgefühl junger Menschen und Erwachsener zur Glaubensgemeinschaft der Kirche. Jeder kann im Gottesdienst die Lieder mitsingen, auch da ist uns das Miteinander sehr wichtig.

Besonders intensiv erleben wir die Gemeinschaft bei den religiösen Familienwochenenden in der Katholischen Akademie in Stapelfeld. Dort erarbeiten wir musikalisch und inhaltlich neue Lieder und führen intensive, thematisch orientierte, religiöse Gespräche. Für die Kinder und Jugendlichen wird ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Programm geboten. In geselliger Runde verbringen wir die Abende dann beim Grillen und am Lagefeuer.

Wir erleben eine sehr gute christliche Gemeinschaft, die uns auch im Alltag trägt. Im Chor ist jeder herzlich willkommen. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Voraussetzung ist Lust am Singen geistlicher Lieder und die Lust Gemeinschaft zu erleben.

Geprobt wird einmal im Monat, samstags von 14.30 Uhr -16.30 Uhr im Pfarrheim in St. Ansgar/ Sandkrug.

Kontakt: Claudia und Johannes Möller (Tel.:04487/750340)